Das Investment Portfolio im November

Hier ein Snapshot meiner aktuellen Vermögensverteilung

Die alte Faustformel, Aktienanteil in % = 100-Alter, wäre in meinem Fall 65%, erfüllt sich nicht ganz…






Zum Vergleich noch zwei „effiziente“ Portfolios, die ich kürzlich in einer Anzeige! der HypoVereinsbank gesehen habe.

effizient diversifiziertes Geldmarktportfolio

Termingeld 6 Monate 10%
Termingeld 12 Monate 10%
Währungs-gekoppeltes Festgeld 10%
Girokonto 20%
steueroptimierte Geldmarktfonds 30%
variabel verzinsliche Wertpapiere 20%

effizientes Kapitalmarktportfolio

kurze Renten 10%
Geldmarkt 10%
Aktien Europa 10%
Rohstoffe 15%
Währung 30%
Unternehmens-anleihen 25%

  • Ziel: Renditechancen erhöhen, ohne das Risiko zu erhöhen, da sich die enthaltenen Wertpapiere weitgehend unabhängig voneinader entwickeln
  • Geldmarktportfolio: hier steht Substanzerhaltung im Vordergrund, Nachsteuer-Rendite von >4% soll möglich sein
  • je präziser man bestimmen kann, wie lange man auf Liquidität verzichten kann, desto höher die Rendite des Portfolios
  • längere Zeit nicht benötigtes Geld ist besser am Kapitalmarkt aufgehoben


Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.