Kategorien
Zeitmanagement

Persönliches Zeitmanagement mit dem Eisenhower Prinzip

Mit dem Eisenhower Prinzip Zeit gewinnen und Zeitdiebe eliminieren – Teil 4

Eisenhower Prinzip
An dieser Stelle sei zunächst die Pareto 80 20 – Regel genannt. Die Zauberformel für maximales Einkommen durch geringst möglichen Einsatz? Sie besagt, dass 20% des Inputs für 80% des gesamten Outputs sorgen. Mit dieser Regel kann man versuchen Dinge zu eliminieren, die nur wenig zu den eigenen Zielen und Stärken beitragen. Aber, funktioniert das Pareto Prinzip wirklich?
Die Wichtigkeit und Komplexität einer Aufgabe dehnt sich genau in dem Maße aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht. Dies sagt das Parkinsonsche Gesetz. Setzen Sie sich eindeutige Deadlines. Ein Mangel an Zeit ist eigentlich ein Mangel an Prioritäten. Das Problem ist nicht, dass zuviel Input da ist, sondern dass er zu stockend verarbeitet wird.

Hier sind schnelle Entscheidungen wichtig. Hilfreich kann dabei das Eisenhower Prinzip (Vier Quadranten Modell) sein. Man klassifiziert hier hinsichtlich Dringlichkeit und Wichtigkeit in 4 Gruppen:

Wichtigkeit Dringlichkeit Aktion
wichtig dringend sofort selbst erledigen
wichtig nicht dringend Aufgabe exakt formulieren und selbst erledigen
(Kombination aus Kalender mit ToDo-Liste)
nicht wichtig dringend wenn möglich delegieren
nicht wichtig nicht dringend Nicht bearbeiten -> Papierkorb!

Jedes Stück Papier wird nur einmal in die Hand genommen und gleich erledigt.

Und nicht zuletzt sollte man sich die Fähigkeit der selektiven Ignoranz aneignen. Informationen sind oft irrelevant und unwichtig, so dass man nichts damit anfangen kann. Also kann man sie auch gleich ignorieren oder umleiten. Darüber hinaus sind sie meist negativ, stehlen viel Zeit, haben nichts mit meinen Zielen zu tun und unterliegen nicht meinem Einfluss.

2 Antworten auf „Persönliches Zeitmanagement mit dem Eisenhower Prinzip“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.