Kategorien
Coaching

Richtig schlechte Powerpoint Präsentationen

Und wie man sie vermeidet

Schlechte Powerpoint PräsentationGerade bin ich über ein kleines EBook von Seth Godin gestolpert:

Really bad PowerPoint (and how to avoid it)

Da das Erstellen von Powerpoints ein Thema ist, mit dem ich mich sehr gern beschäftige und beruflich auch immer wieder beschäftigen muss, habe ich mir hier kurz und knapp die Punkte notiert, die ich aus dem EBook mitnehme.

4 Bestandteile einer guten Präsentation

  1. Fertige dir Stichwortkarten an,
    um sicherzugehen, dass du alles sagst, was du sagen willst
  2. Die Folien sollen deine Worte verstärken, nicht wiederholen,
    um emotional zu überzeugen
  3. Fertige ein ergänzendes Dokument anmit so vielen Fußnoten und Details wie du magst und verteile es NACH der Präsentation
  4. Plane eine Feedback Runde, damit es keine Unklarheiten darüber gibt, was vereinbart wurde

Wie sieht nun eine gute Powerpoint Folie aus?

  1. Nicht mehr als 6 Worte pro Slide – NIEMALS
  2. Keine schlechten Fotos verwenden, sondern professionelle, auch wenn sie etwas kosten
  3. Keine Überblendungen, schnellen Wendungen oder Übergänge
  4. Sound Effekte können sparsam benutzt werden, aber niemals die in Powerpoint mitgelieferten
  5. Keine Ausdrucke der Präsentation aushändigen, sie funktioniert nur zusammen mit dir

Einige Beispiele zum Start

  1. keine Balken-Diagrammen sondern ein Foto verwenden
  2. keine Statistiken zeigen sondern Screenshots, die z.B. den alten Prozess und einen verbesserten neuen Prozess demonstrieren

Und zum Schluss noch ein schönes Zitat

Sorry that this e-booklet is so short. Actually, if I hadn’t spent so much time on it, it would be longer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.