Erfolgreich im strukturierten Interview mit der STAR Methode

Das STAR oder auch STAR(R) Modell bietet ein gutes Gerüst zur Beantwortung von Fragen im Rahmen eines strukturierten Interviews. Die Abkürzung steht für die folgenden Bestandteile

S – Situation
T – Target
A – Action
R – Result
(R) – Reflection

Situation: Kurze Beschreibung der Situation.

Target: Was waren die Ziele? Worin bestand meine Aufgabe?

Action: Was habe ich getan?

Result: Was habe ich erreicht? Was waren meine konkreten Ergebnisse?

Reflection: Würde ich es wieder genauso machen? Was waren die Erfolgsfaktoren?

Eine Frage im strukturierten Interview könnte zum Beispiel lauten: Erzählen sie von einer Situation, in der es schwierig war, mit einem Kollegen zusammen zu arbeiten. Bei der Beantwortung der Frage kann man sich nun an den 5 Bestandteilen der STAR(R) Methode orientieren.

Dabei sollte die Situationsbeschreibung nicht zu ausführlich sein, denn der Fokus liegt auf den Maßnahmen, die ich zur Lösung der Situation ergriffen habe.  Bei der Beschreibung des eigenen Vorgehens immer wieder das Wort „ich“ verwenden, auch wenn es einem zunächst ungewohnt vorkommt. Nicht zu oft von „man“ oder „wir“ sprechen, denn die Interviewer möchten erfahren, was ich getan habe und nicht mein Team oder andere Personen.

Leicht abgewandelt und verkürzt spricht man auch von der PAR Methode:

P – Problem
A – Aktion
R – Resultat

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.