Kategorien
Buchempfehlungen

Was kann der Euro aus der amerikanischen Finanzgeschichte lernen?

Lessons for the Euro From Early American Monetary and Financial History by Jeffry Frieden

History does not repeat itself, but it does rhyme. – Mark Twain

Welche Parallelen lassen sich zwischen der Europäischen Union und der Finanzgeschichte der USA ziehen? Die Staaten damals waren wirtschaftlich ebenso unterschiedlich entwickelt wie die Mitglieder der Europäischen Union heute. Es kann daher nicht die eine Finanzpolitik geben, die für alle past. Damals wie heute entscheidend ist aber das Vertrauen in Institutionen wie die EZB. Hier meine Stichpunkte zu der spannenden Gegenüberstellung von Jeffry Frieden. Den Link zum vollständigen Essay bei scribd findet ihr ganz unten.

  • expansionary monetary and credit conditions: low interest rates, relatively lax regulatory standards, aggressive government spending, typically favored in rapidly growing areas, they want to be able to expand their activities more easily to take advantage of new opportunities, economic agents are often debtors, whose real debt burden is lessened by lower real interest rates
  • in more stable regions of the economy there are more likely avers and creditors, they want less expansionary monetary policies and lower inflation, they prefer more pro-creditor financial policies and more limited government spending
  • the American Revolution was financed largely by the issuance of debt that could not be serviced and through money that could not be redeemed – by inflationary means
  • the Continental Congress, which was the representative agent of the thirteen colonies, issued a currency called the Continental Dollar. This paper money is best known in the context of the expression

 worthless as a Continental

Kategorien
Geldanlage

Der IWF einfach erklärt

Tolles Video von Ernst Wolff über den Internationalen Währungsfonds, seine letzten drei geschäftsführenden Direktoren und das internationale Finanzsystem.

Kategorien
Geldanlage

De-Cashing – Der IWF berät zur eleganten Abschaffung des Bargelds

Am 27. März hat der Internationale Währungsfonds (IWF) ein Arbeitspapier zum Thema De-Cashing herausgebracht. Aufgezeigt werden die Auswirkungen – oder vielleicht besser Möglichkeiten – der Abschaffung des Bargelds.

Title: The Macroeconomics of De-Cashing
Author: Alexei P Kireyev
Series: Working Paper No. 17/71
Date: March 27, 2017

Kategorien
Finanzielle Freiheit

Die Troika der EU

EU Troika 2020

Die EU Troika ist eine Kooperation von Europäischer Zentralbank, Internationalem Währungsfonds und Europäischer Kommission. Sie verhandelt mit Mitgliedsländern der Eurozone über Kreditprogramme. Die drei Institutionen werden weder parlamentarisch noch direkt durch Bürger gewählt. Ihre Beamten üben Macht aus, die kein Parlament und kein Rechnungshof kontrolliert.EU Troika 2020

Aktuelle Veränderungen

Präsident*in der Europäische Kommission

2014 – 2019: Jean-Claude Juncker

2019 – 2024: Ursula von der Leyen

Direktorin des IMF

2011 – 2019: Christine Lagarde

2019: Dr. Kristalina Georgieva

Präsident*in der EZB

2011 – 2019: Mario Draghi

2019 – 2027: Christine Lagarde

EU Troika 2019