Persönliches Zeitmanagement mit der To Do Liste und weiteren Aktionen

Zeitmanagement – Zeit gewinnen, Zeitfresser eliminieren – Teil 2

Zeitmanagement To Do Liste
To Do Liste

  • die To Do Liste für den nächsten Tag am Abend vorher zusammenstellen
  • Größe maximal ein 3x gefaltetes DIN A4 Blatt (z.B. 12,6*7,6 PostIt)
  • die Anzahl der Dinge auf der To Do Liste begrenzen
  • nie mehr als 2 wichtige Dinge pro Tag planen
  • Nebensächlichkeiten ignorieren, indem man sich kurze Fristen setzt

Lesen

  • Schlagzeilen in den Zeitungsautomaten lesen oder beim Sitznachbarn in der U-Bahn
  • Gespräch einleiten mit der Frage: "Was gibt es heute Neues?"
  • pro Monat max. 1/3 eines Fachmagazins lesen, ca. 4Std.
  • Technik des Speed Reading aneignen

EMails

  • niemals morgens als erstes ins Postfach schauen
  • nur 2 x täglich EMails ansehen, um 12h + 16h
  • so bald wie möglich EMails nur noch einmal am Tag bearbeiten
  • wenn-dann-Struktur benutzen, um unnötige Rückfragen zu vermeiden

Meetings

  • Meetings generell vermeiden, Teilnahme absagen, ersatzweise Telefongespräche oder Emails anbieten, die formulierte Fragen kann man dann per Email beantworten
  • wenn ein Meeting unvermeidbar ist, klare Zielvorgabe machen und die Uhrzeit festlegen, wann man das Meeting verlässt
  • Meetings sollten stattfinden, um Entscheidungen zu treffen, nicht um Probleme zu definieren!

Störenfriede abwimmeln

  • "Ich erwarte in 5 min. einen Anruf"
  • Statt "Wie geht es?" – "Wie kann ich Ihnen helfen?"
Mehr zum Thema

Eine Antwort auf „Persönliches Zeitmanagement mit der To Do Liste und weiteren Aktionen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.