Keine Investment Zauberformel von John C. Bogle

Ein Buch über Index Investing vom Begründer der Vanguard Fonds Ein kleines kompaktes Buch zum Thema Index Investing, was aus dem deutschen Titel so nicht unbedingt hervorgeht. Etwas treffender ist da der Titel der Originalausgabe The Little Book of Index Investing: The Only Way to Guarantee Your Fair Share of Financial Market Returns (Little Book… Keine Investment Zauberformel von John C. Bogle weiterlesen

Von der Erschaffung eines ETF

Der Creation/Redemption-Prozess Im Zentrum des Creation/Redemption-Prozesses steht der Tausch von Wertpapierkörben gegen ETF-Anteile (‚Creation‘ engl. Erschaffung) und umgekehrt von Wertpapierkörben gegen ETF-Anteile (‚Redemption‘ engl. Einlösung). Hierbei spielen autorisierte Marktteilnehmer, nämlich die so genannten Designated Sponsors oder auch Market Maker, eine entscheidende Rolle. Der kreative Prozess Um den zugrunde liegenden Index eines ETFs abzubilden, stellt der… Von der Erschaffung eines ETF weiterlesen

Geld anlegen mit ETFs – aber richtig!

"For most small investors, the best ETFs are the purest." Ein Artikel auf CNN Money fasst sehr schön zusammen, worauf man sich beim Kauf eines ETF konzentrieren sollte und was tunlichst zu vermeiden ist. 1. Setzen Sie auf altbewährtes wählen Sie ETFs, die große Vermögensarten nachbilden wählen Sie Anbieter mit einer langen, stabilen Historie (iShares,… Geld anlegen mit ETFs – aber richtig! weiterlesen

Swap-basierte ETFs – welche Geschäfte laufen da im Verborgenen?

Die Kreditkrise beschert den börsengehandelten Indexfonds einen großen Nachfrageschub, aber wie transparent sind Indexfonds und ETFs wirklich? Alle ETFs haben gemeinsam, dass man sie über Börsen täglich schnell handeln kann und ihre Gebühren so zwischen 0,12 und 0,85% liegen. Damit hören die Gemeinsamkeiten aber oft schon wieder auf, denn jeder Anbieter baut sich seinen ETF… Swap-basierte ETFs – welche Geschäfte laufen da im Verborgenen? weiterlesen

Was hätte Benjamin Graham von Indexfonds gehalten?

Teil 4 meiner Zusammenfassung von John Bogle’s Index Investing Der aggressive Investor muss beträchtliches Wissen über den Wert von Wertpapieren haben. Daraus folgt, dass die Mehrzahl der Inhaber von Wertpapieren die defensive Sparte wählen sollte. Die Mehrzahl der Anleger sollte sich mit den vernünftigen Erträgen zufrieden geben, die man mit einem defensiven Portfolio erzielen kann.… Was hätte Benjamin Graham von Indexfonds gehalten? weiterlesen

Indexfonds = ETF?

Teil 3 meiner Zusammenfassung von John Bogle’s Index Investing Nutzen Sie die Majestät des Einfachen Es gelingt den Investoren nur selten, wirklich die vom Fonds berichteten Erträge zu bekommen, aufgrund der Vielzahl der auftretenden Kosten Fondsgebühren Ausgabeaufschläge Umschlagkosten Steuerkosten Inflation

Wie die meisten Investoren ein Gewinnspiel zu einem Verlustspiel machen

Teil 2 meiner Zusammenfassung von John Bogle’s Index Investing Die simple Arithmetik ist die erste der Wissenschaften und die Mutter der Sicherheit Schenken sie den Investmentkosten Aufmerksamkeit, sie werden leicht unterschätzt: viele Kosten sind dem Blick verborgen (z.B. Portfolio-Transaktionskosten) Fondserträge liegen in der Regel unter den Erträgen, die der Aktienmarkt bringt Konzentration auf kurzfristige Erträge… Wie die meisten Investoren ein Gewinnspiel zu einem Verlustspiel machen weiterlesen